Vegane Spätzle

Vegane Spätzle

Selbstgemachte vegane Spätzle mit leckerer Tomatensauce und als Variante mit veganem Käse bestreut.

Vegane Spätzle

2 Portionen

Vegane Spätzle mit Tomatensauce

Spätzle

250 Gramm Mehl
3EL Sojamehl
100ml Pflanzenmilch, ungesüßt
10 Gramm Margarine
1/2TL Kurkuma
1 Prise Salz

1. Alle Zutaten miteinander vermengen und Mehl dazu geben, bis der Teig nicht mehr klebt. Den Teig 15 min Ruhen lassen
2. Wasser mit ein wenig Salz zum kochen bringen, den Herd auf mittlere Stufe stellen. Nun die Spätzle zugeben, dafür kann man den Teig entweder durch eine Spätzlepresse drücken, oder den Teig vom Brett Schaben.
3. Die Spätzle steigen auf, wenn sie fertig sind und können einfach abgeschöpft werden.

Wer kein Weizenmehl nehmen möchte, Kichererbsenmehl eignet sich genauso gut und ist auch für Ernährungsbewusste die richtige Wahl, da es einen hohen Anteil an pflanzlichem Eiweiß hat.

Tomaten Sauce

drei bis vier Tomaten
eine kleine zwiebel
Öl
Gewürze nach Wahl

1. Tomaten und Zwiebeln Würfeln
2. Das Ganze im Topf mit ein wenig Öl kurz andünsten
3. Würzen, fertig
 

Variante Käsespätzle


Variante  Käsespätzle
2 Portionen

1/2 Zwiebel
100 Gramm veganen Käse (z.B. Wilmersburger Pizzaschmelz)
100ml Sojasahne
Olivenöl

1. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl anbraten.
2. Mit der Sojasahne ablöschen und den Käse dazu geben.
3. Den Herd auf mittlere Stufe stellen und den Käse unter rühren schmelzen lassen. Die Spätzle mit in die Pfanne geben und die Sauce mit den Spätzle verrühren.

Guten Hunger! :)

Kommentare

Sei der erste der einen Kommentar schreibt....

Schreibe einen Kommentar
* Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder
Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbesseren. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen sehen Sie bitte unsere Datenschutz-Erklärung. »